Fell

Sky im Fellwechsel
Sky zieht ihren Wintermantel aus

Der Sheltie hat ein doppeltes Fell. Langes, gerades und festes Deckhaar. Das Deckhaar verliert ein Sheltie kaum.
Flauschige, dichte und kürzere Unterwolle. Die Unterwolle wechselt der Sheltie etwa zwei Mal im Jahr. Es fällt dann in dicken Flocken aus. So sieht es dann aus, wenn Sky beschließt, Ihren Wintermantel abzulegen. Der Fellwechsel geht innerhalb weniger Tage von statten. In diesen Tagen muss häufiger und stärker gebürstet werden. Dafür ist danach nur wenig Fellpflege angesagt.

Ich liebe es, meinen Shelties durch das Haar zu streichen, das fühlt sich an, wie ein warmer, weicher und lebendiger "Pelzmantel". Deshalb möchte ich das Vorurteil: "Langhaarige Hunde machen mehr Schmutz und sind pflegeintensiv" deutlich zurückweisen.

Vom Teppich und von der Couch lassen sich die Haare leicht entfernen. Ich kenne einige Hundebesitzer mit kurzhaarigen Rassen. Im Vergleich dazu verlieren unsere vier Hunde zusammen weniger Haare, die sich noch dazu besser entfernen lassen. Kurze Haare aus Kleidung oder von einer Couch zu entfernen ist wirklich kein leichtes Unterfangen.

Fellpflege

Die Fellpflege ist denkbar einfach. Alle zwei Woche durchbürsten reicht völlig aus. Auf keinen Fall öfters. Während den Fellwechseln etwas öfter.

Der einzige Bereich, der mehr Aufmerksamkeit erfordert, ist das feine Fell direkt hinter den Ohren. Eine regelmäßige Kontrolle verhindert das Verknoten des Fells. Sollte sich doch einmal ein Knötchen bilden, können Sie das leicht mit einer Schere herausschneiden.


Fellfarben

Fellfarben
tricolour - blue merle - sable

Im Standard sind vier Farben zugelassen:

  1. Zobel - weiß, das reicht von einem hellen semmelfarbigem Braun, über ein warmes Dunkelbraun bis hin zu einem satten Mahagonirot.
  2. Tricolour - ein dreifarbiger Hund in den Farben Weiß, Schwarz und Braun.
  3. Blue merle - der Blue merle ist eigentlich ein tricolour, bei dem durch ein fehlendes Gen die vollständige schwarze Pigmentierung verhindert wird. Auf diese Weise erscheint statt Schwarz ein marmoriertes Blaugrau. Ein Nebeneffekt ist, dass hierbei ein oder zwei blaue Augen auftreten können.
  4. Bicolour - Hier sind zwei Farbvarianten möglich: Schwarz/Weiß und Blue merle/Weiß (auch genannt Biblue).