Gästebuch

Warten auf den Zug

Willkommen beim Gästebuch unserer Seite. Ihr Eintrag wird von uns überprüft und dann frei gegeben.

Wir freuen uns über Ihren Eintrag!

Kommentar von Gabriele |

Hallo!
Die eigene Zucht (und sei sie noch so klein) in problemlosen und erfreulichen Zeiten am Leben zu erhalten ist einfach. Sie durch manchmal unvermeidliche Tiefen zu bringen ist dagegen mitunter sehr traurig oder auch schon mal recht entmutigend. Aber spätestens wenn wir von einem 'vierbeinlosen Ausflug' wieder nach Hause kommen und uns unsere Hunde fröhlich begrüßend entgegenlaufen, dann wissen wir wieder, warum wir uns für all das entschieden haben und dürfen uns versichern: Zum Glück überwiegen doch die schönen Momente.
Etwas von diesem Glück wird mit dieser netten Homepage weitergegeben. Darum habe ich mich hier auch gerne umgesehen und wünsche alles Gute für die Zukunft. Liebe Grüße von Gabriele und den Collies Nylah, Caleb & Dwyn

Kommentar von Gabi Amrhein und Andreas aus Nürnberg |

Seit dem Besuch bei Euch ist bereits viel Zeit vergangen. Die späte Reaktion unserer seits liegt aber nur an den tollen Eindruck, der bei uns geblieben ist. Es war ein sehr beeindruckendes Kennenlernen. Noch heute sind wir fasziniert und denken sehr oft an das Ereignis. Über die bleibende Erinnerung von diesem Tag reden wir heute noch mit wachsender Begeisterung. In unseren jetzigen Tun spielt der von Euch zu erwartende Welpe schon jetzt eine große Rolle. So ist es also zu verstehen, wenn man "Froher Erwartung" sein darf. Wir hoffen daß die Wünsche Eurer und unsererseits, betreffs eines gesunden Nachwuchses in Erfüllung gehen.
Liebe Grüße
Gabi und Andreas aus Nürnberg

Kommentar von Gabriella |

Ich bin ganz verliebt in die zwei Süßmöpse! Sie gedeihen ja richtig prächtig. Endlich habt ihr wieder so niedliche Welpen. Irgendwann...
Liebe Grüße
Gabriella

Kommentar von Fadir |

Gute Augen, Nase, Ohren, Zähne, Knie und Nieren sind immer wichtig

Antwort von Marcus Hoffmann

Nicht nur das, sondern auch Charakter, fließende Bewegungen und gutes Aussehen.

Kommentar von Eva Arnold |

Mein Beileid wegen des R-Wurfes, das zu lesen hat mich doch sehr schockiert :(

Ich verfolge ihre Seite jetzt schon seit über einem Jahr und warte auf den passenden Zeitpunkt (erst mal einen Puffer aufs Konto bringen, bin noch Studentin), um für einen Traumhund aus Ihrer Zucht Kontakt aufzunehmen -

- bitte bitte geben sie die zukünftigen Wurfpläne und Hoffnungen nicht auf, sie haben wirklich außergewöhnlich schöne Hunde und einen Internetauftritt, der sich meilenweit von anderen abhebt!!

Viele Grüße aus München

Kommentar von Susanne Schäck |

Schöne Hunde :-) Momentan besitze ich noch zwei Mischlinge der Kategorie "25-30 kg", aber beim nächsten Hund denke ich über einen Sheltie nach - und den Züchter kenne ich ja persönlich :-)

Kommentar von Familie Probst |

Hallo Familie Hoffmann,

ich bin beim Stöbern im Netz auf Ihre Seite gelangt und finde sie sehr, sehr schön gemacht und sehr informativ.
Ich habe selbst eine 10,5 Jahre alte Sheltie-Traumhündin und weiß daher, wovon Sie sprechen!
Ich wünsche Ihnen weiter viel Freude mit Ihren Tieren!
Viele Liebe Grüße
Brigitte Probst & Jonah My Girl

Kommentar von Thomas Nowak |

Hallo Sabine und Marcus,
ich habe mit Begeisterung Ihre Webseite gelesen und Ihre wunderschönen Hunde bewundert . Sehr bemerkenswert finde ich die vielen tollen Informationen die Sie an aufmerksame Leser weitergeben und damit eine wichtige Entscheidungshilfe geben.
Ein Sheltie ist ein grosser Traum von mir. Leider ist der Zeitpunkt für eine Anschaffung momentan ungünstig. (Pflegefall in der Familie)
Aber.......wenn es soweit ist, komme ich sehr gerne auf Sie und Ihre wunderschöne zucht zurück! :-)
Ich wünsche Ihnen alles Gute und viel Erfolg
Liebe Grüsse
Tom

Kommentar von Familie Gromer mit Silva |

Hallo Familie Hoffmann,
die Aufmachung eurer neuen Webseite finde ich sehr ansprechend, weiter so.
Für das Jahr 2015 wünsche wir euch alles Gute.

Viele Grüsse von Silva und von uns.

Kommentar von Gabriella |

Eine sehr schöne Seite habt ihr da gestaltet. Gefällt uns gut.

Kandylou war mit Momo im Gepäck auf Reisen nach Istanbul. So kam es dazu: wir arbeiteten im Garten und die Tiere waren dabei. Allerdings hatte jemand das Gartentor nicht geschlossen. Nach einiger Zeit bemerkten wir das Kandy weg ist. Große Hektik brach aus und wir fingen an zu suchen. Schließlich trafen wir die zwei im nahegelegenen Dönerladen an, wo der Koch verzweifelt versuchte Kandy und Momo zu verscheuchen. Ihre Antwort auf unser Schimpfen: ein lautes straffendes Wuff.

Liebe Grüße