Was macht eine gute Zucht aus?

Enzo plays Chess in black mit 7 Wochen

Nehmen Sie sich Zeit, sich zu orientieren. Kaufen Sie keinen Hund von heute auf morgen. Bedenken Sie: der Sheltie wird Sie evt. 15 Jahre begleiten. Ein Auto kaufen Sie sich doch auch nicht "einfach so" - und das wird Sie nicht so lange begleiten wie Ihr Sheltie!

Sprechen Sie mit mehreren Züchtern. Auch wenn Sie kein aktuelles Kaufinteresse haben, ein korrekter Züchter wird Sie immer kompetent und gerne beraten.

Ich werde immer wieder gefragt: Woran kann ich denn einen guten Züchter erkennen?

Es gibt kaum gesetzliche Vorschriften. Die wenigen existierenden sind nur geeignet, tierquälerischen Massenzuchten Einhalt zu gebieten. Wesensfeste und gesunde Welpen sind alleine dadurch kaum zu erreichen. Große Zuchtverbände haben deshalb rassespezifische Zusatzverordnungen erlassen und distanzieren sich ausdrücklich von sog. "Vermehrern" oder gewerblichen Tierhändlern.

Der Begriff "Züchter" ist nicht gesetzlich geschützt, deshalb ist es schwierig, die Züchter zu erkennen, bei denen Gesundheit und Prägung von Welpen und Zuchthündinnen oberste Priorität haben.

Deshalb habe ich hier eine kleine Checkliste zusammengestellt. Die Checkliste spiegelt meine persönliche Meinung wieder. Vieles ist aber bestätigt (vergleiche z.B. Zeitschrift Dogs 07/2007 - Artikel "Kauf ohne Gewähr?") oder entstammt der für uns gültigen Zuchtordnung.

  • Spalte Manor at Mountain - Das bieten wir Ihnen - Das verstehen wir unter einer guten Zucht.
  • Spalte Mindestanforderung - diese Anforderungen müssen meiner Meinung nach erfüllt sein, sonst sollten Sie über einen Hundekauf gar nicht nachdenken. Diese Merkmale trennen nach meiner Erfahrung einen "Vermehrer" oder Hundehändler von einem seriösen Züchter.

Welpen und Aufzucht

  Mindestanforderung Manor at Mountain Ihr Nutzen
Aufzucht der Welpen und Haltung der Zuchttiere Die Welpen können nach der Geburt bis zu 2 Wochen ihre Temperatur nicht halten. Lassen Sie sich zeigen wo die Welpen die ersten 2 Wochen aufwachsen und wie der Züchter die notwendige Temperatur erzeugt (30°C und mehr).
Die Welpen wachsen im Haus - mitten im Leben - auf. Nur so können die Welpen in der wichtigen Zeit von der 4.-8. Woche optimal geprägt werden.
Eine Rotlichtlampe als alleinige Wärmequelle ist ungeeignet, da sie die Welpen austrocknet. Außerdem sollte der Raum leicht zu reinigen sein.
Welpen und Zuchtstätte sind sauber.
Zusätzlich leben bei uns auch die Zuchttieren mit uns im Haus
Wir verwenden eine spezielle Wurfkiste mit Fußbodenheizung.
Wesensstarke und selbstbewusste Hunde ohne Aggression von ausgeglichenen Zuchttieren.
Welpen mit guter Gesundheit und starkem Immunsystem.
Verhalten der Welpen Zurückhaltend, aber nicht ängstlich.
Neugierig, an menschlichen Kontakt gewohnt.
Die Welpen sind auf Kinder geprägt.
Die Welpen sind schon autogefahren und ans Halsband gewohnt.
Wir sind grundsätzlich auch damit einverstanden, dass Sie einen Hundetrainer mitnehmen - eine Empfehlung in der dogs.
Wesenfeste selbstbewusste Welpen
Gesundheitsvorsorge der Welpen Welpen geimpft und mindestens 3 mal entwurmt.
Kontrollieren Sie das Haltbarkeitsdatum der verwendeten Impfstoffe.
Wir lassen impfen gegen:
- Staupe
- Hepatitis
- Leptospirose
- Zwingerhusten
- Parvovirose
- Infektiöse Durchfallerkrankung.
Wir entwurmen 4-5 mal. Die Welpen sind zusätzlich augenuntersucht und klinisch untersucht und verfügen damit über einen Art TÜV.
Immunisierte gesunde Welpen, die auch gesund bleiben. Außerdem sparen Sie eine Menge Geld!

Ab der 8. Woche beginnt die immunologische Lücke. D.h. der Welpe ist nicht mehr ausreichend durch die Antikörper geschützt, die er über die Muttermilch bekommen hat. Nun muss das Immunsystem auf Touren gebracht werden - mit einer Impfung.
Identifikation des Welpen Welpen sind gechippt.
Kaufen Sie nicht von einem Züchter, der seine Hunde ungechippt abgibt. Ein solcher Züchter ist in keinem ernst zu nehmenden Verband oder Verein organisiert. Er unterliegt keinerlei Qualitäts-Kontrollen. Papiere ohne Identifikation sind Makulatur, da sie nicht einem Tier zweifelsfrei zugeordnet werden können.
Bei uns bekommen Sie den Heimtierausweis auch gleich dazu. Welpen von kontrollierten Züchtern mit ordentlichen Papieren. Außerdem sparen Sie Geld - chippen ist teuer!

Nur durch einen Chip ist der Welpe eindeutig identifizierbar und die Papiere fälschungssicher. Außerdem ist das die Voraussetzung für den Heimtierausweis, den Sie im Ausland benötigen.

Verein, Verband und Papiere

  Mindestanforderung Manor at Mountain Ihr Nutzen
Vereinsmitgliedschaft des Züchters Zuchtbuchführender Verein Zuchtbuchführender Verein, der für den Sheltie eine rassespezifische Zuchtordnung erstellt hat und die Einhaltung auch kontrolliert und durchsetzt. Welpen von ausgewählten und gesunden Zuchttieren die gesundheitlich kontrolliert sind.
Genpool des Vereins/ Verbandes Mittelgroßer Genpool. Dem Verein sind mindestens 10 Sheltiezüchter mit mehr als 50 Tieren im zuchtfähigen Alter angeschlossen. In kleinen Vereinen mit nur wenigen Züchtern der gleichen Rasse muss der Züchter bei der Verpaarung fast immer Kompromisse eingehen. Außerdem ist die Inzuchtrate hoch. Großer Genpool. Wir können auf eine große Anzahl von Deckrüden zurückgreifen. Für uns übrigens einer der wichtigsten Gründe, warum wir im VDH züchten: wir haben Zugang zu den Deckrüden 2er Vereine (1.SSCD und CfbrH) mit zusammen über 200 Sheltiezüchtern. Gesunde Welpen
Papiere Papiere vom Verband FCI-Papiere - International anerkannte "Papiere" (die meisten anderen "Papiere" sind das Papier nicht wert, auf dem sie gedruckt sind). Information über Gesundheit von Zuchttieren und deren Vorfahren.

Zucht und Verpaarung

  Mindestanforderung Manor at Mountain Ihr Nutzen
Anzahl der Rassen, die der Züchter züchtet 1 Rasse, im Ausnahmefall max. 2 Rassen.
Alles anderen sind Hundevermehrer oder Händler. Finger weg!
1 Rasse Seriöser, kompententer Züchter
Gesundheitliche Überwachung der Zuchttiere Die Elterntiere sind Augen- und HD untersucht. Das Ergebnis ist von einer zentralen Zuchtbuchstelle kontrolliert und in den Papieren der Elterntiere vermerkt. Neutraler Tierarzt in der Zuchtbuchstelle, der allein die HD Einstufung deutschlandweit vornimmt.
Kein HD-Grad schlechter als B, auch in den letzten Generationen
Zuchttiere, die zusätzlich gentechnisch auf wichtige Krankheiten (z.B. MDR) geprüft sind.
Gesunde Zuchttiere für gesunde Welpen
Qualifikation des Züchters Der Züchter verfügt über viel Erfahrung und nimmt sporadisch an Weiterbildungen teil. Wir nehmen häufig an Weiterbildungen und Tagungen teil und besuchen regelmäßig Ausstellungen. Sach- und fachkundiger, erfahrener Züchter für beste Welpen.
Auswahl des Deckrüden Züchter verwendet irgendeinen Deckrüden. Die Selektion erfolgt ausschließlich unter züchterischen Gesichtspunkten, wie z.B. Gesundheit der Vorfahren.
Wir erklären Ihnen gerne, warum wir genau diesen Rüden und keinen anderen ausgewählt haben.
Welpen aus passenden und gesunden Verpaarungen.

Manche Züchter besitzen auch eigene Rüden. Dafür muss der Züchter keine Deckgebühr bezahlen (200-400 Euro). Der passt aber oft nicht gut für die eigenen Hündinnen. Wenn ein Züchter also nur eigene Rüden verwendet, fragen Sie umso intensiver nach.

Sie und der Züchter

  Mindestanforderung Manor at Mountain Ihr Nutzen
Ihr Verhältnis zum Züchter Der Züchter interessiert sich zumindest etwas für das Umfeld, in des sein Welpe kommt. Geht das Gespräch nur um die Welpen, liegt der Verdacht nahe, dass die einzige Sorge des Züchter ist, seine Welpen so schnell als möglich an den Mann/an die Frau zu bringen.
Der Züchter "drückt" Ihnen beim ersten Besuch gleich einen Welpen in Hand.
Wir wollen wissen, wohin unsere Hunde kommen und haben Interesse, Sie kennen zu lernen.
Wir erklären Ihnen z.B. die Zuchtlinien Ihrer Welpen.
Wir motivieren Sie zu mehreren Besuchen, damit Sie den Welpen und der Welpe Sie kennen lernen kann.
Wir laden Sie zu einem 1. Informationsgespräch ein, wenn noch keine Welpen da sind.
Ein Züchter, der Ihnen auch später gerne mit Rat und Tat zur Seite steht.
Vertragliche Regelungen Kaufvertrag, er sollte Preis, Übergabedatum, zugesicherte Leistungen (z.B. VDH-Papiere, entwurmen, chippen) u.v.m. enthalten.
Die Chip-Nummer sollte im Vertrag stehen. Außerdem sollten Sie im Vertrag bescheinigen, dass Sie über die notwendigen Kenntnisse zur Hundehaltung verfügen.
Schutz- und Kaufvertrag, wir möchten wissen, wo unsere Hunde sind. Wir verpflichten Sie zur Rückgabe vertraglich, wenn der Hund aus welchen Gründen auch immer abgegeben werden muss.
Wir schließen die Zucht mit dem verkauften Hund vertraglich aus.
Wir hängen an unseren Welpen und möchte die kleinen Würmchen nur in beste Hände abgeben.
Untersuchungsprotokolle des Welpen sind Bestandteil des Vertrages. Zusätzlich bekommen Sie umfangreiche schriftliche Informationen, eine Art Gebrauchsanweisung.
Wir gewähren Ihnen auch gerne Einsicht in das Abnahmeprotokoll. Hier sind die Beobachtungen eines neutralen fachkundigen Vereinsbeauftragten über den Wurf vermerkt (Wurfabnahme).
Seriöser Züchter, dem das Wohl seiner Hunde auch nach dem Verkauf am Herzen liegt.
Im Umkehrschluss wird er Ihnen bei allen Problemen rund um den Hund mit Rat und Tat bei Seite stehen.
Erstausstattung Sie bekomen ein Tütchen Futter mit. Startersets von Schecker, Royal Canin und Pedigree Pal.
Futter für mindestens 2 Wochen.
Spielzeug, schon gebraucht, damit der Welpe durch Geruch seiner Mutter und Geschwister den Trennungsschmerz besser verkraftet.
Halsband und Leine.
Außerdem ist der Welpe noch für 4 Monate über unsere Zwingerhaftpflichversicherung versichert, eine dementsprechende Bestätigung bekommen Sie von uns mit.
Sie können sich in den ersten Tagen ganz auf den Welpen konzentrieren und sparen Geld.
Kosten - Züchter wollen zumindest nicht draufzahlen. Ein Züchter, der die o.g. Anforderungen erfüllt, kann erfahrungsgemäß keinen Hund unter 650,- € abgeben. Wenn ja geht dies zu Lasten der Welpengesundheit oder der Prägung. Ein Züchter, der die o.g. Anforderungen erfüllt, kann üblicherweise keinen Hund unter 950,- € abgeben. "Billige" Tiere gehen immer zu Ihren Lasten, da Sie Impfungen nachholen müssen, hohe Tierarztkosten durch einen kranken Welpen haben oder einen ängslichen Hund mit gestörtem Sozialverhalten bekommen, das später kaum mehr zu korrigieren ist.